Kirchlicher Frauenkreis spendiert 500,- Euro

Bereits zum zweiten Mal unterstützt der Kleine Frauenkreis die Arbeit der First Risponder mit einer Spende. Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums überreichten die Damen, die das ganze Jahr über Selbstgemachtes, Handarbeiten, Basteleien und Dekorationen fertigen und für den guten Zweck verkaufen, 500 Euro. Namens der First Responder dankten Uwe Düßel und Thomas Pietsch und erklärten, dass der Betrag entweder für Verbrauchsmaterialien oder das Fahrzeug verwendet wird.

Herzlichen Dank!

 

15 01 10 01